DYNAMISCHE UND ERMÜDUNGSPRÜFMASCHINEN

Zweck der dynamischen Ermüdungsprüfung ist es, das Verhalten und die Dauerhaftigkeit des Werkstoffs in einem bestimmten Versorgungszustand unter festgelegten Ermüdungszyklen zu bestimmen. Ermüdungsversuche werden durchgeführt, wenn das Verhalten eines bestimmten Materials unter unterkritischen Belastungen charakterisiert und seine Lebensdauer unter einem definierten Belastungsprofil, das zwischen einem festgelegten Maximal- und Minimalwert oszilliert, überprüft werden soll.

Zu den Anwendungen gehören Ermüdung bei hoher und niedriger Zyklenzahl, thermomechanische Ermüdung, Studien zur Rissausbreitung und zum Risswachstum, Bruchzähigkeit, biaxiale Tests, axial-torsionale Tests, multiaxiale Tests, Tests mit hoher Dehnungsrate, quasistatische Tests, Kriechversuche, Spannungsrelaxationstests und andere Arten von dynamischen und statischen Tests.

DYNAMISCHE UND ERMÜDUNGSPRÜFMASCHINEN

Zweck der dynamischen Ermüdungsprüfung ist es, das Verhalten und die Dauerhaftigkeit des Werkstoffs in einem bestimmten Versorgungszustand unter festgelegten Ermüdungszyklen zu bestimmen. Ermüdungsversuche werden durchgeführt, wenn das Verhalten eines bestimmten Materials unter unterkritischen Belastungen charakterisiert und seine Lebensdauer unter einem definierten Belastungsprofil, das zwischen einem festgelegten Maximal- und Minimalwert oszilliert, überprüft werden soll.

Zu den Anwendungen gehören Ermüdung bei hoher und niedriger Zyklenzahl, thermomechanische Ermüdung, Studien zur Rissausbreitung und zum Risswachstum, Bruchzähigkeit, biaxiale Tests, axial-torsionale Tests, multiaxiale Tests, Tests mit hoher Dehnungsrate, quasistatische Tests, Kriechversuche, Spannungsrelaxationstests und andere Arten von dynamischen und statischen Tests.

Nutzen Sie

Keine Wartung

Hohe Zuverlässigkeit

Hohe Effizienz

Breiter Einsatzbereich

Einfache Installation

Referenzstandards

Fahrräder

PROOF MATERIAL NORMA BESCHREIBUNG
Statisch / Ermüdung Fahrräder EN 15194 Elektrisch unterstützte Fahrräder – EPAC Bicycles – test methods
Statisch / Ermüdung Fahrräder ISO 4210-3 Sicherheitsanforderungen für Fahrräder – Teil 3: Gemeinsame Prüfverfahren
Statisch / Ermüdung Fahrräder ISO 4210-4 Sicherheitsanforderungen für Fahrräder – Teil 4: Bremsenprüfverfahren
Statisch / Ermüdung Fahrrad ISO 4210-5 Sicherheitsanforderungen für Fahrräder – Teil 5: Prüfverfahren für die Lenkung
Statisch / Ermüdung Fahrrad ISO 4210-6 Sicherheitsanforderungen für Fahrräder – Teil 6: Prüfverfahren für Rahmen und Gabeln
Statisch / Ermüdung Bici ISO 4210-7 Sicherheitsanforderungen für Fahrräder – Part 7: Prüfverfahren für Räder und Felgen
Statisch / Ermüdung Bici ISO 4210-8 Sicherheitsanforderungen für Fahrräder – Teil 8: Prüfverfahren für Pedale und Antriebssysteme
Statisch / Ermüdung Fahrrad ISO 4210-9 Sicherheitsanforderungen für Fahrräder – Teil 9: Prüfverfahren für Sättel und Sattelstützen

Biomedizinische

PROOF WERKSTOFF NORMA BESCHREIBUNG
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F1264 Standardspezifikation und Prüfverfahren für intramedulläre Fixationsvorrichtungen
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F1717 Standardtestverfahren für Wirbelsäulenimplantate in einem Vertebrektomiemodell
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F1798 Standardprüfverfahren zur Bewertung der statischen und Ermüdungseigenschaften von Verbindungsmechanismen und Unterbaugruppen, die in Wirbelsäulen-Arthrodese-Implantaten verwendet werden
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F1800 Standardverfahren für die zyklische Ermüdungsprüfung von Tibiakomponenten von Kniegelenk-Totalendoprothesen aus Metall
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2068 Standardspezifikation für Oberschenkelprothesen – Metallisch Implants
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2077 Prüfverfahren für Wirbelkörperfusionsgeräte
Statisch / Ermüdung Biomedicale ASTM F2193 Standardspezifikationen und Prüfverfahren für Komponenten, die bei der chirurgischen Fixierung des Wirbelsäulenskelettsystems verwendet werden
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2502 Standardspezifikation und Prüfverfahren für resorbierbare Platten und Schrauben für Implantate zur internen Fixierung
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2580 Standardverfahren für die Bewertung der modularen Verbindung von proximal fixierten Hüftgelenksprothesen
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F2706 Standardprüfverfahren für okzipital-zervikale und okzipital-zervikal-thorakale Wirbelsäulenimplantate in einem Vertebrektomiemodell
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F382 Standardspezifikation und Prüfverfahren für metallische Knochenplatten
Statisch / Ermüdung Biomedicale ASTM F384 Standardspezifikationen und Prüfverfahren für metallische, abgewinkelte orthopädische Frakturfixationsvorrichtungen
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ASTM F543 Standardspezifikation und Prüfverfahren für medizinische Knochenschrauben aus Metall
Statisch / Ermüdung Biomedizinische EN 843-1 Mechanische Eigenschaften von monolithischen Keramiken bei Raumtemperatur – Teil 1: Bestimmung der Biegefestigkeit
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 11405 Prüfung der Adhäsion an der Zahnhartsubstanz
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 12189-8 Mechanische Prüfung von implantierbaren Wirbelsäulenvorrichtungen – Ermüdungsprüfverfahren für Wirbelsäulenimplantate mit anteriorem Stützteil
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 14801 Zahnheilkunde – Implantate – Dynamischer Belastungstest für enossale Zahnimplantate
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 14879-1 Kniegelenk-Totalprothesen Bestimmung der Belastungseigenschaften von Knieschienbeinschalen
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 6872 Zahnheilkunde – Keramische Werkstoffe
Statisch / Ermüdung Biomedicale ISO 7206 Implantate für die Chirurgie – Teil- und Totalprothesen für das Hüftgelenk
Statisch / Ermüdung Biomedizinische ISO 9585 Implantate für die Chirurgie – Bestimmung der Biegefestigkeit und Steifigkeit von Knochenplatten

Gummi

PROOF WERKSTOFF NORMA BESCHREIBUNG
Beweisen Sie eine Fatica Gomma ISO 3385 Bestimmung der Ermüdung durch Stampfen mit konstanter Last

Bruchmechanik

PROOF WERKSTOFF NORMA BESCHREIBUNG
Bruchmechanik Metall ASTM E1457 Messung der Zeit des Kriechrisswachstums in Metallen
MFrakturekkanik Metalli ASTM E647 Messung der Wachstumsrate von Ermüdungsrissen
Bruchmechanik Metalli ISO 11782-2 Korrosion von Metallen und Legierungen – Korrosionsermüdungsprüfung: Rissausbreitungstest mit vorgerissenen Proben
Bruchmechanik MetallE ISO 12108 Metallische Werkstoffe – Ermüdungsprüfung – Verfahren zum Ermüdungsrisswachstum
Bruchmechanik MetallE ASTM E647 Standardprüfverfahren zur Messung der Ermüdungsrisswachstumsrate
Bruchmechanik Metalle ISO 7539-6 Korrosion von Metallen und Legierungen – Spannungskorrosionstests
Bruchmechanik Metalle ASTM E399 Standard-Prüfverfahren für die linear-elastische Zug-Bruchzähigkeit von metallischen Werkstoffen
Meccanica della frattura Metalli ASTM E1820-11 Metodo di prova standard per la misurazione della resistenza alla frattura (metalli)

Metalle

PROOF WERKSTOFF NORMA BESCHREIBUNG
Ermüdungstests Metalle ASTM A370 Prüfverfahren und Definitionen für die mechanische Prüfung von Stahlerzeugnissen
Ermüdungstests Metalle ASTM  E3 Leitfaden für die Vorbereitung von metallografischen Proben
Ermüdungstests Metalle ASTM  E4 Praktiken zur Prüfung der Maschinenfestigkeit
Ermüdungstests Metalle  ASTM E8/E8M Prüfverfahren für die Zugprüfung von metallischen Werkstoffen
Ermüdungstests Metalli ASTM  E9 Prüfverfahren für die Kompression von metallischen Werkstoffen bei Raumtemperatur
Ermüdungstests Metalle  ASTM  E83 Praxis für die Überprüfung und Klassifizierung von Dehnungsmessstreifen-Systemen
Ermüdungstests Metalle ASTM  E111 Prüfverfahren für Elastizitätsmodul, Tangentialmodul und Sehnenmodul
Ermüdungstests Metalle  ASTM E112 Prüfverfahren zur Bestimmung der durchschnittlichen Korngröße
Ermüdungstests Metalle ASTM  E132 Prüfverfahren für die Poissonzahl bei Raumtemperatur
Ermüdungstests Metalle ASTM  E177 Praxis für die Verwendung der Begriffe Präzision und Polarisation in ASTM-Prüfverfahren