ELEKTRODYNAMISCHE STELLANTRIEBE MIT LINEARMOTOREN

STEP Lab nutzt seine Spezialisierung auf die Entwicklung elektrodynamischer Achsen für die Herstellung einer neuen Serie von Maschinen für hochdynamische Anwendungen (z. B. Stoßdämpfer für Autos und Motorräder). Diese neue Reihe von Maschinen, die alle auf Linearmotoren basieren, ist in zwei Familien unterteilt: HUD und XUD. Der erste eignet sich dank seiner hohen dynamischen Dauerkräfte auch für Dauertests, während der zweite für Kurzzeittests mit höheren Beschleunigungen geeignet ist.
Diese Maschinen genießen, wie bei uns üblich, die Vorteile der elektrischen Maschinen.

Keine Wartung

Hohe Leistung

Äußerst wirksam

Breiter Einsatzbereich

Schnelle und einfache Installation

Linearmotorgestützte Achse für Material- und Produktprüfungen. Geeignet für Tests zur Kraft- und Positionskontrolle.

  • UD-Aktuatoren ideal für Ermüdungsprüfungen bis zu 2 m/s und 10g
  • HUD/HUDL-Aktuatoren ideal für dynamische Tests bis zu 6 m/s und 45g
  • XUD-Stellantriebe ideal für dynamische Prüfungen bis zu 6 m/s und 90g

Anwendungsbereiche:

  • Prüfung von Materialien, Produkten und Montageverfahren
  • Zyklische (Ermüdung), statische und Hochgeschwindigkeits-Zug- und Druckprüfungen

Vorteile

New EA series
  • Kraft- und Wegregelung im geschlossenen Regelkreis über Test Center Controller
  • Hochauflösende Datenerfassung in 24bit
  • Kann auf jeder Art von Struktur installiert werden
  • Bis zu 8 Achsen gesteuert und synchronisiert
  • Kontrollstation in separater und unabhängiger Position
  • Einfaches und flexibles Testmanagement über die grafische Oberfläche von Test Center
  • Große Auswahl an Griffen, speziellem Prüfzubehör und Kraftmessdosen
  • Integration mit Extensometern und Klimakammern
  • Breiter Einsatzbereich, handhabbare Geschwindigkeiten von 0,01mm/s bis 2.000mm/s und großer Hub 100mm